MILAGROS PINERA - Band

Milagros, Robert, Pepi und Hermann spielen für Sie: Latin & Latin-Jazz

Anfragen bitte direkt an : milagros.pinera@gmail.com

 

 

Milagros & Dalina : Ein bisschen anders

Dalina Ugarte – Violine

Milagros Piñera Ybaceta – Gesang/Gitarre/Percussion

Cuba’s Hottest Voice Milagros Piñera Ybaceta und die erstklassige venezolanische Violinistin Dalina Ugarte entführen Sie in die europäische Karibik, kombinieren lateinamerikanische Rhythmen mit irischer Tradition und europäischer Klassik. Sie schaffen somit etwas ganz Eigenes, das ein bisschen anders ist als gewohnt: Trommeln tanzen mit der Violine und die Gitarre begleitet sanft die Stimme. Ein Bolero kann zu einer irischen Ballade werden, die Violine tanzt nach ihrer Begegnung mit dem venezolanischen Rum einen Stepptanz. Der Son Cubano erfrischt sich an einem Guiness. Das ist Irish Tea mit Azucar Cubano, seriöse Klassik und irische Volksmusik mit lateinamerikanischem Lebensgefühl!

 

 

EL QUINTETO feat. Milagros Piñera & Tim Collins 

 
Mehr Infos, Fotos, Videos auf: el-quinteto.jimdo.com
 
 
 

 

Milagros Piñera & Orchester

" Die Klassik Open Airs der Audi Sommerkonzerte boten – von der Sonne gesegnet – Musik, die so recht in den heißen Juli passte. Gab es am ersten Abend bekannte Melodien von der Audi Bläserphilharmonie, bot der Samstag eine temperamentvolle Noche Latina mit dem Georgischen Kammerorchester sowie Milagros Pinera Ybaceta und Miguel Leonardo Garcia Pérez als Gäste.

 

Hoch motiviert startete das ausgezeichnet verstärkte Georgische Kammerorchester beim zweiten Open Air vor beeindruckend großer Kulisse mit George Gershwins „Cuban Ouverture“, bewies schon hier den rhythmischen Schwung, der sich danach in der Begleitung der kubanischen Sängerin Milagros Pinera Ybaceta umso bewegter entfaltete. Selbstredend kamen lateinamerikanische Komponisten zu Ehren, Chema Dávila, Isolina Carillo, Alberto Ginastera oder Oscar Lorenzo Fernandez.

 

Der starke Alt von Milagros Piñera Ybaceta trug das südamerikanische Feeling durch den Abend auch in eigenen Liedern: „Manana mi Amor“, „El gran Perdido“ oder „Muchacho loco“. Die energische Kubanerin, von BR-Klassik Moderator Michael Atzinger zu Recht vorgestellt als „the hottest cuban voice in town“, und ihr feinfühliger Gitarrist Miguel Leonardo García Pérez sorgten für ein Höchstmaß an musikalischer Authentizität, zu der nicht zuletzt auch das lebhaft engagierte Dirigat des in Brasilien geborenen Lavard Skou Larsen mitsamt einem temperamentvollen Orchester ein gerüttelt Teil beitrug.

 

Malambo, Batuque, Son, in Lateinamerika populäre Tänze, integraler Bestandteil einer alles durchdringenden Musikalität, verfehlten auch im Klenzepark nicht ihre belebende, inspirierende Wirkung. Die sich überlagernden Rhythmen, der gelassene Groove, die lebensbejahende Vitalität der Musik beflügelten die Nacht bis hin zu einer starken Interpretation von Maurice Ravels „Bolero“ und einem grandios inszenierten Feuerwerk. "

 

Augsburger Allgemeine / 22.07.2013 / Tobias Böcker

 

Milagros Piñera arbeitet unter anderem mit folgenden Orchestern:

Tonkünstler Orchester Niederösterreich

Georgisches Kammerorchester

Nordwestdeutsche Philharmonie

Württembergischen Philharmonie Reutlingen

NDR Pops Orchestra

 

 

Milagros Piñera & Lungau Big Band

2014 und 2015 präsentierte die Lungau Big Band die Welt der lateinamerikanischen Musik:

Die vier eingeladenen VokalistInnen und MusikerInnen Milagros Piñera, Endrina Rosales, Jairo Morales und José Ritmo schlagen einen breiten Bogen von Klassikern verschiedenster Stile und Genres bis hin zu aktuellen Hits und Eigenkompositionen und begeistern mit einem vielfältigen und abwechslungsreichen Programm.

Die Stücke werden eigens für die Big Band arrangiert und die Band mit zusätzlicher Perkussion ausgestattet.

Ein Feuerwerk an Rhythmus und Lebensfreude ist garantiert!

 

 

Milagros Piñera & Jon Sass

Jon Sass – tuba, vocals

Milagros Piñera – vocals, guitar, percussion

Zwei Virtuosen vereinigen ihre Vielfältigkeit zu einem ganz wunderbaren Gesamtkunstwerk. Sass empfindsame Grooves und die Sonnenschein durchflutete Stimme von Milagros schaffen starke Schwingungen des Wohlfühlens wenn sie gemeinsam auf der Bühne stehen. Eine wahre Belohnung für die Zuhörer!

Milagros mit ihrem speziellen Timbre und ihrer Musik, gemeinsam mit dem funkigstem Tubaspieler, ziehen das Publikum mit ihrer Virtuosität und der hipen Mischung aus spanisch kubanischen Liedern in einer Würze aus Calypsoul und Funk Crooves in ihren Bann. Mit dieser Kombination spiegelt der Sinn ihrer Musik eine klare Integrität der Seele wieder. Milagros Piñera singt, spielt Perkussion und Gitarre; Jon Sass Tuba.

Der Klang der Tuba wiegt sich im Rhythmus eines Calypsos. Der Cajón begleitet den Sound New Yorks auf seiner Spurensuche durch Spanish Harlem. Die Gesänge Kubas durchfluten Down Town, Jazzy Tuba schmiegt sich an die zarten Hüften eines Boleros. Das sind die Impressionen einer musikalischen Reise der ganz besonderen Art.

SON DOS: Milagros Piñera & Daisy Jopling

Daisy Jopling – Violine/Gesang/Percussion

Milagros Piñera Ybaceta – Gesang/Gitarre/Percussion

Die Verbindung kubanischer Rhythmen und englischer Eleganz. Ein Bolero kann zu einer englischen Ballade werden, die Violine tanzt nach ihrer Begegnung mit dem kubanischen Rum eine Rumba. Der Son Cubano erfrischt sich an einem Guiness. Das ist English Tea mit Azucar Cubano.